Monte Copey "Tierra Prometida" | Costa Rica

Monte Copey "Tierra Prometida" | Costa Rica

14,90 € Sale Save
Roast Omni Roast

Only 0 left in stock

Geschmacksnoten: Dunkle Beeren, Pflaumen, Saftig
Farm: Tierra Prometida
Produzent: Enrique Navarro Porras und Familie
Herkunft: Santa Maria, Tarrazu – Costa Rica
Höhe: 1900-2000m über dem Meeresspiegel
Verarbeitung: Gelber Honigprozess
Kultivar: Catuai

ROASTDATE: 28.11.2023


Im Jahr 2009 beschlossen die beiden Brüder Enrique und Josue, die familieneigenen Farmen von Monte Copey zu übernehmen, um einige der besten Kaffees Costa Ricas zu produzieren. Sie investierten in eine Penagos - eine mechanische Entpulpmaschine - was einer der ersten Schritte auf ihrem Weg zur Verbesserung von Produktion und Qualität war. Sie bauten auch 22 Trockentische, um den Kaffee vom Boden zu heben, um Kontamination zu vermeiden und den Trocknungsprozess zu verlangsamen.

Monte Copey ist in 5 Grundstücke unterteilt, die sich auf fast 20 Hektar summieren, wovon 15 mit Kaffee bepflanzt sind. Alle Kaffees werden nach Farm, Kultivar und Erntedatum getrennt. Die gleichen Familien, die seit 20 Jahren auf der Farm arbeiten, pflücken den Kaffee von Hand. Die Pflücker wurden darauf trainiert, nur die perfekt reifen Kirschen zu pflücken und die Kirschen nach dem Pflücken zu sortieren. 30 Personen arbeiten auf dem Feld und 4 Personen arbeiten während der Ernte in der Mikromühle.

Koppi ist stolz darauf, mit nachhaltigen Methoden zu arbeiten, und verwendet ausschließlich umweltfreundliche Düngemittel, ohne den Einsatz von Pestiziden. Jedes Jahr wird eine Bodenanalyse durchgeführt, um den Boden gesund zu erhalten und einen guten Ertrag zu sichern. Die jährliche Produktion aus den 15 Hektar beträgt etwa 300-350 Säcke grünen Kaffee. Als Koppi 2010 mit ihnen zusammenarbeitete, produzierten sie nur 80 Säcke, also haben sie fantastische Arbeit geleistet, ihre Produktion zu steigern, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Die Kaffees werden nach Erntetag, Kultivar, Grundstück und Verarbeitung getrennt. Alles wird sorgfältig überwacht. Jeden Montag während der Ernte fährt Enrique 2,5 Stunden zum Labor in San José, um alle seine Chargen zu probieren, damit er die Verarbeitung möglicherweise entsprechend dem besten Geschmack ändern kann.

Koppi ist sehr stolz darauf, seit 2010 mit Enrique und seiner Familie zusammenzuarbeiten. Die Navarro-Familie ist unglaublich herzlich und freundlich, und dazu produzieren sie unserer Meinung nach einige der besten Kaffees, die Koppi je begegnet sind. Enrique begann im Alter von 17 Jahren als Manager auf der Farm, und es war erstaunlich, den Fortschritt zu verfolgen.